Hallo, ihr Lieben!

Die ersten Fotos sind schon da. Klasse! Von Nelly und Lino, von Anton und ?Habt vielen Dank und bleibt gesund. Danke auch für die lieben Grüße.

 

Und wieder ein paar Fotos. Von Helena und Felix, sowie Emilia und Mia. Danke.

Auch Leony und Lillian haben uns geschrieben. Danke.

Danke auch an Lina und Felix. Auch von Leni ist ein Bild dabei.

Danke auch an Lena, Amelie und Sophia K. Die Anleitung für den Regenbogen befindet sich auf der ersten Seite.

Und hier noch ein Rezept von Fladenbrot. Viel Spass beim Ausprobieren

Das nächste Video könnt ihr euch ab Freitag anschauen.

 

Zutaten für 4 kleine Fladenbrote:

300 ml warme Milch
500 g Mehl     1 Päckchen Trockenhefe    ½ TL Zucker   1 Prise Salz   2 Eier
  1 TL Olivenöl

 2 EL Sesamsamen    1 TL Cörek otu (schwarzer Kümmel vom türkischen Spezialgeschäft)
 Mehl zum auswellen

Das Mehl in eine Schüssel geben, die Trockenhefe, eine Prise Zucker und das Salz daruntermischen. ¼ l Milch und 1 Ei darunter rühren. Den Teig kräftig kneten. Zugedeckt an einem warmen Platz etwa 30 min gehen lassen.

Den Backofen auf 275° vorheizen. Die Hälfte des Teiges durchkneten und zu 2 Kugeln formen. Diese auf bemehlter Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen und auf das Blech legen. Etwa 10 min gehen lassen.

Das restliche Ei mit 2 EL Milch, ½ Teelöffel Zucker und dem Olivenöl verquirlen. Den Teig mit bemehlten Fingerspitzen rautenförmig eindrücken und mit einer Gabel einstechen. Den Fladen mit der Hälfte der Eimischung bepinseln und mit dem Sesamsamen und dem schwarzen Kümmel bestreuen. (Ihr könnt den Teig auch mit anderen Zutaten bestreuen, wie z.B. Mandelsplitter oder bunte Streusel)

Den Fladen im Backofen (Mitte) etwa 10 min backen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.